Glutenfreie Kürbistörtchen An Speckstreifen Und Fossa Käsecreme

Dieses Portal ist in den folgenden Sprachen verf├╝gbar RicetteSenzaGlutine.com - IT Recetas-SinGluten.es - ES GlutenFreieRezepte.com - DE
Glutenfreie Rezepte Glutenfreie Rezepte
 

Glutenfreie Rezepte

Glutenfreie Kürbistörtchen an Speckstreifen und Fossa Käsecreme

Glutenfreie Kürbistörtchen An Speckstreifen Und Fossa KäsecremeGlutenfreie Kürbistörtchen An Speckstreifen Und Fossa Käsecreme

Achtung! Verwenden Sie ausschlieslich glutenfreie Zutaten!

Schwierigkeitsgrad: SchwierigkeitsgradSchwierigkeitsgradSchwierigkeitsgrad

  Zutaten: Glutenfreie Kürbistörtchen An Speckstreifen Und Fossa Käsecreme

250 gr Kürbis

125 gr geriebener Parmesan

100 gr Sahne

4 Eier

Salz und Pfeffer

5 Speckstreifen - nicht zu dünn geschnitten

50 gr Fossa Käse

senza soiasenza lievito
 
Zubereitung: Glutenfreie Kürbistörtchen An Speckstreifen Und Fossa Käsecreme

Sformatino di zuccaSchneiden Sie den Kürbis in Würfel und kochen Sie die Würfel mit ein wenig Wasser bis Sie ein nicht zu dünnflüssiges Püree erhalten.
 

 

Sformatino di zuccaMischen Sie jetzt die geschlagenen Eier, die Sahne, den geriebenen Parmesan, sowie Salz und Pfeffer darunter.

 

Sformatino di zuccaAnschliessend streichen Sie Aluminiumschalen mit Butter ein und füllen die Kürbiscreme in die Schalen bis jede etwa 3/4 voll ist und backen sie rund 45 Minuten im Backofen bei 120°.

 

Sformatino di zuccaIn der Zwischenzeit braten Sie die Speckstreifen auf beiden Seiten in der Pfanne und lassen sie danach auskühlen.

 

Sformatino di zuccaDann schmelzen Sie den Fossa Käse mit Milch bis Sie eine etwas festere Creme erhalten.

 

Sformatino di zuccaAngerichtet werden die Kürbistörtchen indem Sie zuerst die Fossa Käsecreme mittig auf dem Teller verteilen, die halbierten Törtchen darauf legen und zwischen die Hälften eine jetzt angehärtete Speckscheibe platzieren.

 

Das ist ein Rezept von Chefkoch Gigi

Condividi OkNotizie
 
Glutenfreie Rezepte: Glutenfreie Kürbistörtchen An Speckstreifen Und Fossa Käsecreme